Popularmusikausbildung & Workshops

Die Fachstelle für Pop- und Jugendkultur ist zuständig für die Aus- und Fortbildung von Gemeinde- und Jugendbands, Bandmusikern bzw. Multiplikatoren.  

 

 

Sie bietet Beratung und Coachings vor Ort an, veröffentlicht Arbeitshilfen und organisiert Kurse zu unterschiedlichen Themen wie

-  Stimmbildung,

- Tontechnik,

- Liedbegleitung, 

etc.

Die Fortbildungen finden im JUKUPOP-Studio in Karlsruhe statt oder werden gemeinsam mit Kirchengemeinden, Jugendreferenten oder Kirchenmusikern vor Ort organisiert. JUKUPOP bietet regelmäßigen Unterricht im Rahmen der D- und C-Popularmusikausbildung an.

 

Wer über gute musikalische Grundkenntnisse verfügt, diese vertiefen möchte und sich musikalische in Gottesdienst und Gemeinde betätigt oder betätigen möchte, kann sich zur C-Ausbildung der Evangelischen Landeskirche in Baden anmelden. Diese wird im Bereich der Popularmusik in den Fächern Piano, Bandleitung oder Pop/Gospelchorleitung angeboten und kann vorzeitig mit der D-Prüfung abgeschlossen werden, die vom Umfang und den Anforderungen her geringer ist. Die Ausbildung gliedert sich in Kurse im Haus der Kirchenmusik (Heidelberg) sowie in kontinuierlichen Unterricht:


Kurse im Haus der Kirchenmusik
In den unterschiedlichen Kursen des Hauses der Kirchenmusik werden die theoretischen Fächer unterrichtet (Jazz-Rock-Pop-Harmonik, Arrangement, Gehörbildung, Stilkunde der Popularmusik, Gottesdienstkunde, Gesangbuchkunde etc.) sowie ergänzender praktischer Unterricht in den Fächern Jazz-Rock-Pop-Piano, Liedbegleitung, Chorleitung, Bandleitung. Die Kurse haben teils verscheidene Schwerpunkte, daher bitte vor der Anmeldung mit Christoph Georgii Kontakt aufnehmen.